Vortuna Gesundheitsakademie

Die Kneipptherapie

Mehr als nur im Wasser spazieren …

Im 19. Jahrhundert revolutionierte Sebastian Kneipp die Naturheilkunde. Nachdem er seine schwere – damals noch als unheilbar geltende – Tuberkulose durch kurze Bäder in der kalten Donau selbst kurierte, begann er, sich intensiv mit der gesundheitsfördernden Kraft des Wassers und der heilenden Wirkung ausgesuchter Pflanzen zu beschäftigen.

Das ganzheitliche Denken Sebastian Kneipps (1821-1897) gilt noch heute als wegweisend für naturheilkundliche Heilmethoden und eine zeitgemäße Präventivmedizin. Im Laufe seines Lebens hat Kneipp das Wissen über die heilende Wirkung von Wasser und Heilpflanzen mit seinen eigenen Erkenntnissen zu einer systematischen Lehre ausgebaut. So schuf der Pfarrer und Naturheilkundler ein visionäres Lebenskonzept, das den Menschen, seine Lebensgewohnheiten und seine natürliche Umwelt untrennbar als ausgewogene Einheit betrachtet. Dabei stellte er die Elemente Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance in einen engen Zusammenhang. Der Name Kneipp steht damit nicht nur für wissenschaftlich fundierte naturheilkundliche Produkte und Anwendungen, er steht für einen ganzheitlichen Lebensstil.

Weitere Berichte

Wir haben auch während des Lockdowns für Sie GEÖFFNET!

Als Gesundheitsbetrieb sind wir von den Corona bedingten Schließungen nicht betroffen und können unsere Patienten wie gewohnt behandeln. KUR, GVA, REHA und Private Gesundheitsaufenthalte sind weiterhin möglich.

Um die Ausbreitung des COVID19-Virus möglichst zu vermeiden und das Risiko einer Ansteckung zu minimieren, beachten Sie bitte bei Ihrem Aufenthalt die aktuellen Sicherheits- und Hygieneregeln.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an unsere Rezeption unter: +43 (0) 7213/ 6363-0